Qualitätsmanagement

Das Medizinische Labor Rosenheim erbringt im Auftrag von niedergelassenen Ärzten, Klinikärzten, Institutionen und Privatpersonen medizinische Laboruntersuchungen. Um den hohen Standard unserer Diagnostik zu erhalten und stetig weiterzuentwickeln, verfügt das Labor über ein umfangreiches Qualitätsmanagement-System und ist nach der Norm DIN EN ISO 15189 akkreditiert.

Höchste Priorität hat für uns die zeitnahe Bereitstellung von richtigen, präzisen und nachvollziehbaren Laborergebnissen. Die Zufriedenheit der einsendenden Arztpraxen, Krankenhäuser und anderen Institutionen und somit der Patientinnen und Patienten ist uns sehr wichtig. Wir haben daher zahlreiche Maßnahmen zur Qualitätssicherung eingeführt:

  • detaillierte Beschreibung und Dokumentation aller im Labor durchgeführten Prozesse in Standardarbeitsanweisungen
  • regelmäßige Fortbildung unserer Mitarbeiter
  • regelmäßige interne und externe Audits
  • jährliche Management Reviews
  • Beschwerde- und Fehlermanagement
  • Durchführung von Qualitätskontrollen nach Vorgaben der Rili-BÄK (Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen
  • Validation aller unserer Testverfahren in umfangreichen Voruntersuchungen nach festgelegten Kriterien (z.B. sehr gute Nachweisempfindlichkeit, hohe medizinische Aussagekraft, nach medizinischen Kriterien ausreichende Präzision und Richtigkeit)

Falls Sie Interesse an unserem QM-System haben, Auskünfte benötigen, oder uns Anregungen und Kritik mitteilen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Ringversuchs-zertifikate

Im Rahmen der in unserem Hause intensiv durchgeführten Qualitätssicherung nehmen wir an zahlreichen externen Qualitätssicherungs-Programmen (Ringversuchen) teil.

Wir arbeiten derzeit daran, dass Sie zukünftig die Zertifikate und Bescheinigungen über die erfolgreiche Teilnahme an den Ringversuchen direkt auf dieser Webseite einsehen bzw. für Ihre Unterlagen ausdrucken können.

Bis dahin bitten wir Sie, sich direkt mit unserem QM-Büro in Verbindung zu setzen:

qms@medlabor.de

Tel.: 08031 8005 19

Medizinproduktesicherheit

Beauftragte(r) für Medizinproduktesicherheit nach § 6 MPBetreib: E-Mail

 

 

 

 

Akkreditierungsurkunde und Anlage